Solution Framework bam: Business Activity Monitoring als Echtzeit-Cockpit für kritische Supply Chains

Lieber pro-aktiv und schlank als reaktiv mit Polstern.

bam ist ein komplett webbasierendes track und trace System, das beliebig komplexe Logistikabläufe mit beliebig vielen Supply Chain Partnern in Echtzeit abbildet. Die Lösung ist damit besonders geeignet für die High-Tech Branche, die hochwertige Ersatzteile für kritische Anlagen bevorraten muss, welche im Ernstfall in kürzester Zeit wiederhergestellt sein müssen.

 

bam überwacht die Ersatzteilkreisläufe

 

bam überwacht dabei die Ersatzteilkreisläufe

  • auf Einzelteilebene mit Serialnummernbezug
  • vom ersten Erfassen eines Service-Calls bis
  • einschließllich der Rückführung defekter Teile über den Vertrags-Reparateur und Wiederzuführung in den Ersatzteilbestand nach erfolgreicher Reparatur.

Dank der intelligenten Interpretation der Daten aller Beteiligten in einer typischen arbeitsteiligen Supply Chain stellt bam alle Vorgänge einheitlich in einer Sichtweise und Methodik anhand von übersichtlichen Meilensteinmodellen dar, die je nach Nutzergruppe beliebig abstrahiert werden können.

 

Wertschöpfende Information anstelle von Datenwüsten

Wertschöpfende Information anstelle von Datenwüsten.

 

Als Echtzeitsystem liefert bam Echtzeit-Alarme an die Nutzer, sobald Abweichungen gegenüber den von den Anwendern festgelegten Leistungsparametern auftreten. Mit frei einstellbaren Informationen, die Ihren Mitarbeitern eine sofortige Bewertung und Reaktion auf diese Abweichungen ermöglicht, wie z.B. betroffene Aufträge und Kunden. Gezielte Information, damit der Fokus auf Problemfällen ist - der Regelfall wird offline als Statistik reported.

 

„informed by bam": Typische Verbesserungspotenziale sind

  • Bestandsenkungen auf allen Lagerstufen dank pro-aktivem Management
  • Weniger Verluste defekter Austauschteile im Zulauf zu Reparaturstellen
  • Reduzierte Suchzeiten bei Auftrags- / Teile-Recherchen
  • 100% Transparenz in der Abrechnung mit Supply Chain Partnern
  • Ständige Qualitätsüberwachung auf Einhaltung aller vereinbarten Service Levels
  • Erhöhte Planungssicherheit durch verlässliche Pipeline-Information
  • Überwachung der Gewährleistungsansprüche ggü Zulieferern- / OEMs auf Einzelteilebene